Schützenverein „Edelweiss“ Igelsdorf

1951 - E.V.

Start Hauptmenü Aktuelles Archiv Majestäten Das Schützenwesen Unser Verein Vorstandschaft Schützenheim Schießsport Kontakt Impressum

Das „Schützenwesen in Deutschland“ wurde in das Bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Das Expertenkomitee der UNESCO würdigte das „Schützenwesen in Deutschland“ als „Ausdruck lokal aktiver Kulturpraxis mit lebendiger Traditionspflege, die stark in örtliche Sozial- und Kulturmilieus eingebunden ist“.  

Auch die Verpflichtung gegenüber sozialem Engagement und ziviler Kultur im Umgang mit Waffentechnik und Waffengebrauch sowie der integrative Charakter wurden hervorgehoben.

Bekanntester und wesentlicher Ausdruck des Schützenwesens ist das Schützenfest. Im Zentrum steht der oftmals durch das Königsvogelschießen ermittelte Schützenkönig bzw. die Schützenkönigin. Zu seinen/ihren Ehren finden Umzüge statt.

Über dieses singuläre Ereignis im Jahr hinaus prägen gerade in kleineren Orten die unterschiedlichen ortsbezogenen Bräuche der Schützenvereinigungen das soziale und kulturelle Gemeinschaftsleben, so dass die Schützentradition das ganze Jahr wahrnehmbar ist und gelebt wird.






Das Schützenwesen in Deutschland